Wir sind Ihre Hausarztpraxis

Praxis Dr. med. Engesser Heidelberg

Als Facharztpraxis für Allgemeinmedizin in Kreuzlingen sind wir erster Ansprechpartner in allen medizinischen Belangen. Das fasst Notfälle, akute und chronische Krankheiten mit ein, körperliche wie psychische und auch ins Soziale hinein gehende Probleme. Prävention und Rehabilitation leisten wir selbst oder koordinieren wir nach Ihrem Bedarf.

In unserer allgemeinmedizinischen Funktion bieten wir Ihnen an, für Sie im ursprünglichen Sinne  auch „Hausarzt“ zu sein. Dass wir Ihnen dabei bei Bedarf für Hausbesuche zur Verfügung stehen, ist für uns selbstverständlich. Bei der Einschätzung der Problematik sehen wir es als unsere allgemeinärztliche Pflicht an, ganzheitlich zu denken und vorzugehen.

... für körperliche Gesundheit 

Die klassische Schulmedizin ist eine Domäne der körperlichen Diagnsotik und Therapie. Sie wird von uns in vollem Umfang berücksichtigt und bei Bedarf eingesetzt. Das umfasst normale Untersuchungen einschließlich der gesamten Palette der Laboranalytik ebenso wie eine entsprechende Therapie, wo wir sie für notwendig erachten. Auch notfallmedizinisch sind wir als Arztpraxis in Heidelberg qualifiziert und einsatzbereit. Im Falle von Diagnosen, die von anderen medizinischen Einrichtungen festgestellt wurden, stehen wir gerne als Übersetzer zur Verfügung, diskutieren mit Ihnen die Befunde und helfen Ihnen, diese bei Bedarf durch weitere Untersuchungen zu ergänzen. Laufende Therapien erklären wir Ihnen gerne und aktualisieren diese, wenn es geboten ist - gegebenenfalls auch in Zusammenarbeit mit dem primären Behandler.

Auch auf körperlicher Ebene ist unsere Devise jedoch, möglichst wenig Kollateralschäden durch unerwünschte Nebenwirkungen zu verursachen. Deshalb bevorzugen wir auch hier, wo immer es die medizinische Situation zulässt, sanfte, wenig invasive, nebenwirkungsarme und individuell angepasste Verfahren. Dies sind oft auch ganzheitsmedizinische Diagnosestellungen wie Konstitutions- und Antlitzdiagnostik, Pathophysiognomie oder schulemdizinisch noch nicht anerkannte oder allgemein vernachlässigte spezielle Untersuchungsverfahren wie Nahrungsmittel-Unverträglichkeitstests, Analysen von Belastungen, zum Beispiel durch Schwermetalle, Viren, Pilze, Bakterien und sonstige Parasiten sowie die Feststellung von Mängeln von Aminosäuren, Spurenelementen und Vitaminen mit ein. Auch ein verfeinertes Immun-Monitoring zur genauen Erfolgskontrolle unserer Therapien gehört zum Standard.

Therapeutisch werden auf körperlicher Ebene neben den schulmedizinischen Verfahren entsprechend auch solche eingesetzt, die in der schulmedizinischen Welt noch unbeachtet sind oder der Pragmasie einer Massenroutine zum Opfer fallen. Dazu gehört eine individuelle Ernährungsberatung ebenso wie die Versorgung mit aus der Nahrung ungenügend aufgenommenen oder verarbeiteten Bestandteilen im Sinne einer Orthomolekular-Therapie. Ausleit-Verfahren zur Entgiftung von Krankheitserregern und belastenden Schwermetallen oder gefährlichen Ablagerungen wie Arterienverkalkung kommen zur Anwendung. Dazu gehört beispielsweise auch die Chelat-Therapie. Nicht zuletzt arbeiten wir mit ausgesuchten Manualtherapeuten, Physiotherapeuten und Sporttherapeuten zusammen, um Ihnen eine optimale physische Fitness, die notwendige Grundlage für körperliches Wohlbefinden ist, zu ermöglichen.

... für funktionelle Gesundheit

Im Sinne eines „hermeneutischen Fallverständnisses" verfolgen wir jedoch nicht nur ein körperliches Krankheitsmodell, sondern berücksichtigen auch funktionelle, psychische und soziokulturelle Faktoren, wie auch die Sebstverantwortung und die Krankheitsüberzeugung unserer jeweiligen Patienten.

Auf funktioneller Ebene arbeiten wir bevorzugt mit unspezifischen und spezifischen Reiztherapien, um über eine regulatorische Antwort des Organismus eine Reintegration von endokrinen und neurovegetativen Prozessen zu erreichen. Am gezieltesten ist hier die Akupunktur: Die feinen Nadeln setzen wir als Schmerztherapie und auch zur Entzündungshemmung, Wundheilungsförderung, Organ-Aktivierung, Beruhigung, Suchtbehandlung sowie zum Ausgleich verschiedenster Störungen ein. Neben der Neuraltherapie zur spezifischen Störfeldbehandlung und zum Auflösen von Entzündungen und als Schmerztherapie kommen hierfür auch Schröpf- und Quaddelbehandlungen, Baunscheidtieren, Wiedemann- und Spenglersan-Kuren zum Einsatz. Auch einfachere Verfahren wie Wickel, Auflagen, Teilbäder und Vieles mehr können Großes bewirken. Unsere enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Therapeuten ermöglicht hier eine effektive Erweiterung unseres Angebotsspektrums durch Heileurythmie, Bädertherapie, rythmische und klassische Massagen, Craniosakraltherapie und anderen. Eine unserer besonderen Schwerpunkte ist die Darmsanierung mittels individueller Ernährungsberatung einschließlich Fastenüberwachung und Symbioselenkung, das heißt Aufbau einer gesunden Darmflora und Verdauung mithilfe von Probiotica und milieustabilisierenden anthroposophischen Medikamenten.Diese ist auch eine wesentliche Voraussetzung zur Modulierung der körpereigenen Immunabwehr, die möglicherweise einerseits bei chronischer Entzündungsneigung, Allergien und autoaggressiven Erkrankungen wie zum Beispiel Lupus erythematodes falsch, andererseits bei Immunschwäche, chronisch wiederkehrenden Infekten oder gar AIDS und Krebs zu wenig arbeitet. Fortgeführt wird dieser Effekt durch angepasste mäßige bis starke Heilmittel zur allgemeinen Immunstimulierung sowie Maßnahmen wie Herstellung und Verabreichung von Autovakzinen zur spezifischen Immunregulierung und Injektionen mit Frischzell-Extrakten, allen voran aus der Thymus-Drüse. Die Krönung der Methoden zur körperlichen Selbstregulation ist die kombinierte Hyperthermie:Aktive Fiebertherapie durch Injektion von Pyrogenen (Coley-Vakzine) in Verbindung mit passiver Ganzkörper-Hyperthermie.Dieses ist in unserem Hause entwickelte Kombinations- Verfahren wurde zunächst vor allem bei Tumorpatienten eingesetzt. Wegen der Beobachtung positiver Nebenwirkungen kommt es inzwischen auch bei vielen anderen akuten und chronischen Krankheiten zum Einsatz. Der eilige Manager, der seine akute Grippe in zwei Tagen ohne nebenwirkungsreiche Medikamente überwunden haben will kann damit ebenso behandelt werden wie ein Patient mit frischem Tinnitus, Menschen mit entzündlichen Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn, Leidende an Lupus erythematodes, Multipler Sklerose (MS) oder Rheuma und hartnäckigen Infektionskrankheiten wie Borreliose oder Hepatitis.

 

... für seelische Gesundheit

In unserer Privatpraxis für Allgemeinmedizin ist das helfende Gespräch von großer Bedeutung. Im Sinne einer Ordnungstherapie helfen wir zunächst systematisch, alle Lebensbereiche und Gewohnheiten daraufhin zu überprüfen, ob sie förderlich oder schädlich auf ihre Gesundheit wirken. Und genauso systematisch begleiten wir Sie bei Bedarf bei der Sanierung dieser Einflüsse, zum Beispiel in Form einer Suchttherapie. Oft scheinen psychische Probleme zunächst gar nicht im Vordergrund zu stehen, obwohl persönliche Konfliktlösungensich dann als Schlüssel zu einer Genesung auf allen Ebenen herrausstellen können. Verstehen und das Gefühl, verstanden zu werdenkann ein erster Schritt sein. Ein Anliegen ist uns, Patienten durch Beruhigung und umfassende Aufklärung zunächst von Druck, Angst und Panik zu befreien. Oft ist es auch nötig, Überkommendes loszulassen, um Freiheiten für das aktuell Richtige zu gewinnen. Verschiedene Hilfen wie Heileurythmie, therapeutisches Malen oder Plastizieren, Musiktherapie, Sprachtherapie, Schreiben, Rollenspiele, modifiziertes Familienstellen, Traumführung, Hypnotherapeutische und MLP-Techniken und Meditationen können dabei helfen. Durch gezielte Übungen, die von Patienten zum Teil auch selbst und alleine durchgeführt werden können, erschließen sich oft brachliegende Seelenräume, die zu einem harmonischen Gleichgewicht beitragen.

 

... für geistige Gesundheit

Wenn genügend Kraft, Lebensenergie und Freiheit von seelischen Reaktionsmustern zur verfügung stehen, kann der Mensch sich selbst erkennen. „Erkenne Dich selbst" ist eine Aufforderung, die sich nur an den Menschen richtet. Denn nur der Mensch ist potentiell fähig, sich so aus sich selbst, aus seiner Subjektivität und seinen Befangenheiten herauszustellen, dass er sich quasi von außen betrachten kann. Hier kann der aufmerksame Umgang mit Mitmenschen sehr hilfreich sein, die uns, wie man sagt, „den Spiegel vorhalten". Mit Rückschau- und Reflexionsübungen können wir diese Fähigkeit alleine weiterentwickeln. Dies kann jeder Mensch jedoch nur aus freien Stücken wollen. Wir als Ärzte und Therapeuten können Ihnen spätestens auf dieser Ebene nur mit Hilfe in Form von Biographiearbeit, JUSAN, Coaching und anderen bewährten und spontan entstehenden Impulsen begegnen, um den eigenen Weg quasi zu katalysieren. Gehen werden Sie ihn selbst. Durch Selbsterkenntnis kommt der Mensch zu seiner eigentlichen, individuellen Bestimmung: Durch Selbsterkenntnis entsteht Verantwortung. Nun geht es darum, diese sinnvoll zu ergreifen.

Oft sind Menschen in eine Opfer-Haltung geraten, indem sie die Umstände bedauern, und eventuell Mitmenschen anklagen, die ihnen Mühsal und Krankheit verursacht haben. Nun gilt es, in die Gegenwart zu kommen: Wenn es gelingt, dass ein kranker Mensch aus solchen Umständen heraus für sein Schicksal die Verantwortung selbst übernimmt und seine Belange und Aufgaben selbst in die Hand nimmt, wächst auch sein Selbstbewusstsein. Wer so seine Opfer-Rolle verlässt, hat eine wesentliche Voraussetzung zur Gesundung geschaffen.

Dabei begleiten wir Sie – eventuell auch zusammen mit involvierten Mitmenschen. Denn Gesundheit braucht auch die richtigen Bezüge zum sozialen Umfeld. Zunächst geht es darum, dies überhaupt zu wollen. Wir versuchen, Menschen darin zu motivieren und zu unterstützen. Dabei hat es sich bewährt, Verantwortungsbereiche zu sortieren: Was ist tatsächlich meine Verantwortung, und was habe ich vielleicht bisher als sehr belastend auf mich gezogen, was gar nicht ich zu verantworten habe? Auch bewährt es sich, Aufgaben; die sich aus der eigenen Verantwortung ergeben, auf kleine Häppchen zu verteilen, so dass sie leicht zu nehmen sind. Leichtigkeit brauchen wir für die Verwandlungen unserer Aufgaben in Motive: Wenn wir uns selbst und unsere Umwelt – und auch das Zusammenspiel von beiden erkennen, können wir daraus Sinn schöpfen. Dies ist ein kreativer Prozess, der gelernt werden kann. Erst wenn wir einen Sinn sehen können in unserem Dasein, unserem Leben und unseren Zusammenhängen, werden wir uns selbst begeistern. Begeistern für unsere Verantwortung. Hier kann auch ein tiefer Quell für Spiritualität liegen. Unsere Aufgaben werden unsere Motive: Sie lasten nicht mehr, sondern sie ziehen uns. Ein leeres, mühselig schwer gewordenes Leben kann auf diese Weise zu jeder Zeit frisch aktualisiert werden. Qualitäten wie Liebe und Glück können aus einer solchen Leichtigkeit entspringen. Wir helfen Ihnen auf Ihrem ganz persönlichen Wege dorthin.

 

Wir sind für Sie da

Es ist wesentlich – und uns als langfristig begleitende Hausarztpraxis auch möglich – unsere Patienten zu kennen und viele Dinge aus dem in der Vorgeschichte der Patienten Mit-Erlebten in die Bewertung mit einfließen zu lassen. So entsteht eine erlebte Anamnese. Häufigere banale Krankheiten sind von uns von den schwerwiegenden zu unterscheiden, um abwendbar gefährliche Verläufe zu erkennen, die dann gegebenenfalls – eventuell im Krankenhaus oder bei anderen spezialisierten Ärzten - intensiver weiter versorgt werden müssen. Als allgemeinärztliche Hausarztpraxis nehmen wir eine „Gatekeeper-„ oder „Lotsen-“ Funktion wahr, eine hausärztliche Filter- und Steuerfunktion. Dem Allgemeinarzt obliegt ja die  Verantwortung, alle Patienten nach ihrer Erkrankung einzusortieren, und von diesen die meisten (zumindest zunächst) selbst zu behandeln - und die anderen an die entsprechende Stelle zur weiteren Therapie weiterzuleiten. Neben der Bereitschaft zum gezielten und erfolgreichen medizinischen Eingriff verstehen wir es als wichtigen Teil unserer Heilkunst, uns angemessen zurückzuhalten, unsere Patienten manchmal sogar vor blindem Aktionismus und der Attraktion des medizinischen Machbarkeitswahns zu schützen: Denn Gesundheit kommt zunächst von innen. Sofern Selbstheilungskräfte zur Gesundheit führen können, lassen wir diesen den Vortritt und helfen ihnen allenfalls durch geeignete Impulse zum Erfolg. Denn selbst errungene Gesundheit ist am nachhaltigsten.Wenn wir in solchen Situationen manchmal nicht viel sichtbar tun, wenn wir abwartend beobachten, dann sind wir gleichzeitig doch jedenfalls für Sie da. Die menschliche Begegnung ist ein hier eine mögliche Tür.

Die Bezeichnung Facharzt für Allgemeinmedizin, die ja den merkwürdigen Widerspruch der Fachspezialisierung und des Allgemeinen in sich birgt, bringt doch genau das zum Ausdruck, was uns ausmacht: Wir sind darauf spezialisiert, Ihnen in allen gesundheitlichen Fragen ganz allgemein zur Verfügung zu stehen. Aus der allgemeinen Fragestellung begleiten wir Sie bis hin zur spezifischen Versorgung, die gegebenenfalls dann bei einem anderen Fachspezialisten liegen kann.  

 

 

Dr. Engesser, Facharzt für Allgemeinmedizin, Anthroposophische Medizin und Naturheilverfahren in Kreuzlingen, behandelt Sie nach dem Grundsatz der Ganzheitsmedizin. Sie erreichen unsere private Arztpraxis bequem aus Kreuzlingen, Konstanz, Tägermoos, Gottlieben, Tägerwilen, Schwaberloh, Sommen, Bommen, Lengwil-Oberhofen, Bottighofen…Trotz seiner Ausrichtung als Facharzt für Allgemeinmedizin, orientiert sich die Tätigkeit von Dr. Engesser als Hausarzt und Allgemeinmedizin Arzt an weit mehr als nur der Schulmedizin.

 

© 2013 Dr. med. EngesserDatenschutzhinweiseNutzungsbedingungenInhaltsverzeichnis
Home Leistungen Das Team Philosophie
KontaktImpressum
Privatpraxis für Allgemeinmedizin, Anthroposophische Medizin und Naturheilverfahren